Mittwochswanderung im Hohenloher Himmelreich

im Himmelreich (Foto: Michael Harmsen)
Besser hätte das Wetter nicht sein können, als sich 31 Wanderer am steinernen Tisch oberhalb von Dimbach trafen. Hier an der alten Gerichtstätte, erstmalige Erwähnung 1311 startete die Gruppe mit Monika Breusch. Die erste traumhafte Aussicht zeigte sich in den Winterhälden auf dem Weg in die Sommerhälden. Das Hohenloher Land zeigte sich noch in leichten Nebeln, aber farbenfroh. Wieder im Wald leuchtete der Buchenwald angestrahlt von der Sonne goldgelb. Der Weg ins Himmelreich musste sich aber durch einen anständigen Anstieg erst verdient werden.
Entlang der Weinberge, steuerten jetzt alle die Hütte oberhalb von Siebeneich zur verdienten Vesperpause an. Die Sonne lud hier wirklich zum Verweilen ein. Gestärkt begann der Rückweg, über Schmalspurwege durch einen verwunschenen Steinbruch entlang des Hahnsteigles. Natürlich wurde auch der Abstecher zum grünen Häusle gemacht, und manch Wanderer erinnerte sich an die gelungene Sonntagswanderung mit Grillfest hier. Über das Gewann Birkenschlag führte der Weg nun durch den lichten Herbstwald an der Zwillingseiche vorbei zurück zum Parkplatz. Eine wunderschöne Mittwochswanderung endete hier.
Die nächste Auswärtswanderung Mittwochs findet am 5. Dezember ab Wanderparkplatz an der K 2007 Richtung Cleversulzbach statt.

GPX-Daten zur Tour
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.