Sommerfest der OG Weinsberg

Festplatz
Traditionell feierte der Schwäbische Albverein in Weinsberg, am
2. Wochenende im August sein Sommerfest am Wanderheim.
Schnell waren im leichten Nieselregen Tische und Bänke aufgestellt. Im Wanderheim wurde bestuhlt um für Unbillen des Wetters gerüstet zu sein. Wunderschöne Gartenblumen schmückten die Tische.
Es blieb noch Zeit für eine Krötenrettungsaktion, die sich im Kellerschacht verirrt hatten.
Die Getränke und Essenstationen wurden eingerichtet, die Kuchentheke bestückt. Jetzt konnte das Fest beginnen.
Ab 11 Uhr trafen auch die ersten Gäste ein. Bratwurst und Hähnchenduft lag in der Luft.Eine kleine Musiktruppe mit Trompete und Tuba spielte auf.
Ein kurzer Regenschauer konnte die Gäste nicht erschüttern, zumal das Wetter danach sein Bestes gab.
Zur Kaffeezeit lachte die Sonne vom Himmel. Kein Wunder bei der, wie immer selbstgebackenen, wunderbaren Kuchenauswahl.
Vorbeikommende Wanderer und Radfahrer freuten sich über die unverhoffte Bewirtung der „Albvereinler“.
1969 wurde das Wanderheim an der Kirschenallee vom Verein erbaut, und seitdem wird gefeiert. Auch für die Helfer blieb noch die Zeit für das ein oder andere Schwätzchen mit Wanderfreunden. Kinderspiele und Lachen erfreuten die Festbesucher.
Ein großes Dankeschön an alle Bäcker und Helfer bis zum nächsten Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.