Sonntagswanderung am 03.06.2018 - Rund ums Schloss Stetten

Wann? 03.06.2018

Wo? Treffpunkt: Parkplatz Grasiger Hag, Grasiger Hag, 74189 Weinsberg DEauf Karte anzeigen
Blick von Kocherstetten zur Burg (Foto: Dietrich Schill)
Weinsberg: Treffpunkt: Parkplatz Grasiger Hag | Unsere Wanderung folgt zu einem großen Teil dem „Hermann Lenz Weg“: Hermann Lenz (1913-1998) ist in Künzelsau aufgewachsen und erhielt 1978 mit dem Georg Büchner Preis den bedeutendsten deutschen Literaturpreis. Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Friedhof in Kocherstetten. An der Kirche vorbei kommen wir zur „Langen Steige“, auf der wir nach einem etwa halb-stündigem Anstieg auf die Hohenloher (Hoch) Ebene gelangen. Schnell kommen wir dann zu den Gebäuden der Seniorenresidenz, dem Freilichttheater und zum Schloss Stetten. Herrliche Aussicht! Unser Weg in Richtung Mäusdorf führt uns dann zunächst durch einen sehenswerten Baumlehrpfad, der uns auf 500 Metern viele einheimische und exotische Bäume zeigt. Wir durchqueren ein Waldstück, dann Mäusdorf und erreichen im Kügelhof (etwa 420 m) den höchsten Punkt unserer Wanderung. Der weitere Weg führt gut 2km entlang des Waldrands über dem Kochertal und bietet einen reizvollen Blick auf den Kocher und Kocherstetten. Nach etwa 9km geht es dann wieder abwärts, bei Morsbach- Buchenmühle erreichen wir die Talsohle. Der Rückweg nachKocher- stetten bleibt nahe am Kocher, den wir noch zweimal überqueren, einmal auf einem Steg und zum Schluss auf der nach Kocherstetten führenden Brücke. Mitten durch Kocherstetten fließt der Erlesbach, auf beiden Seiten von Gärten stimmungsvoll umrahmt.
Ca. 13 Km, 4,5 Stunden. Botanischer Schwerpunkt
Schlußeinkehr ist geplant, unterwegs Rucksackvesper. Gäste und Freunde sind herzlich willkommen
WF: Rosi Bachhuber und Dietrich Schill
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.