Soweit die Füße tragen

So sehen Sonntagswanderer aus (Foto: Michael Harmsen)
Für eine Wanderung auf dem Panoramaweg, oberhalb von Eberstadt, trafen sich am Sonntag, 27. März, 17 Wanderer des Albvereins Weinsberg.
Michael Harmsen als Wanderführer hatte nicht nur die Strecke ausgesucht, sondern auch noch bestes Wetter bestellt.
Am Fuße des Wildenbergs begann die sportliche Tour.
Zum Einwandern führte der Weg erstmal vom Parkplatz über den Radweg durch Eberstadt, und weiter entlang der Wiesen nach Buchhorn, zum Lennacher See.
Frühling lag in der Luft, Bienen und Schmetterlinge begleiteten die Gäste.
Blaues Immergrün, weiße Buschwindröschen und gelbes Scharbockskraut verzauberten den Wald, ehe es wieder in die Weinberge ging. Auch hier breitete sich der Frühling aus.
Neugierige Eidechsen sonnten sich auf den warmen Steinen in den Hängen oberhalb der Weinberge.
Eine schöne Rast wurde am Ruheforst eingelegt. Nach Querung der Straße war das nächste Ziel der steinerne Tisch oberhalb von Dimbach.
Hier, wo die Grenzen der Markungen Dimbach, Schwabbach, Hölzern und Siebeneich im Wald zusammenstoßen, wurde für jede Gemeinde eine Bank aufgestellt, und bereits im 14. Jahrhundert Recht gesprochen.
Von nun an führte der Weg über den Wildenberg, mit seiner Aussicht über die Dörfer des Weinsberger Tals, wieder in Richtung Parkplatz
Nach ca. 23 km endete die Tour
1
6
2 1
9 5
4
4
1 6
3 5
5
1 1
4
3
5
1
1 7
3
1
1
13
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
8.953
Michael Harmsen aus Weinsberg | 31.03.2022 | 09:22  
10.950
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 31.03.2022 | 10:12  
9.513
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 31.03.2022 | 14:01  
11.268
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 31.03.2022 | 15:07  
2.232
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg aus Weinsberg | 31.03.2022 | 15:33  
6.891
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 31.03.2022 | 15:59  
4.260
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 31.03.2022 | 17:14  
8.953
Michael Harmsen aus Weinsberg | 31.03.2022 | 17:19  
437
Martin Butz aus Bretzfeld | 31.03.2022 | 22:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.