Wandern und genießen

so sehen Genießer aus (Foto: B. Grobshäuser)
Genusswanderung um Weinsberg
Am Sonntag, den 3. November traf sich eine Gruppe Wanderer vom Albverein Weinsberg um 10.00 Uhr beim Parkplatz Stämmlesbrunnen in Weinsberg zu einer Weinwanderung. Das Wetter war besser als in der Wetter-App angekündigt, und so konnte die Wanderung problemlos durchgeführt werden.
Zum Auftakt gab es für jeden ein Gläschen Sekt und Trüffelpralinen. Dann ging es weiter zu einem Weinsberger Weingut und  dann zu einem Weinbaubetrieb in Gellmersbach in Gellmersbach, wo die Wanderer jeweils zwei herrliche Weinproben genossen. Uwe Grobshäuser hatte dazu passende kulinarische Köstlichkeiten im Rucksack dabei. Zum Abschluss hatten Siegfried Stegherr und seine Frau eine Weinprobe mit Brezeln in der Sechseckhütte in Gellmersbach vorbereitet. Dort genossen auch alle die wunderschöne Aussicht auf die herbstlich bunt gefärbten Weinberge. Als die Wanderer von den finanziellen Problemen der Behindertenwerkstatt "Lysos Garden" in Griechenland erfuhren, waren alle spontan zu einer Spende bereit. Es kamen 80 Euro zusammen, die nach Griechenland überwiesen werden konnten und dort eine große Hilfe für das Projekt sind."
Alles in allem eine sehr gelungene Genusswanderung.
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.