Windige Herbstwanderung

Monika Breuschs Gruppe am Schweinsberg
19 Teilnehmer trafen sich am Wanderheim in der Kirschenallee. Tief Sieglinde ließ ein raues Lüftchen wehen, als sich die Gruppen auf den Weg machten.
Monika Breusch führte Ihre Wanderer über einen schmalen Steig auf die Höhe des Jungenbergs, durch das Gewann Bildstöckle zum amerikanischen Wachtturm, unterhalb der Waldheide. Über den Hurnkopfweg, zwischen Weinläder- und Treschlingsklinge, ging es jetzt zum Fuchswald.
Hier führte ein kleiner Steig direkt zum Schweinsbergturm. Zur Trinkpause hielt das Wetter hier immer noch. Der Rückweg führte nun über den Domrain und den Altböckinger Backen, über den Waldfreundeweg in Richtung Jägerhaus. Schön, dass die ehrenamtlichen Helfer, die so viel im Heilbronner Stadtwald getan haben, jetzt einen eigenen Weg haben.
Siegfried Jenewein wählte mit seiner Gruppe den Weg vom Jägerhaus zur ehemaligen Waldschenke. Verlassen stehen die alten Lauben und Gebäude und hoffen auf bessere Tage.
Weiter führte der Weg entlang des Köpferbachs zur Klause, und von dort über den Skulpturenweg und Büchelberg zum HW8.
Gemeinsam trafen sich die Wanderer zum Abschluss.
Nächste außerordentliche Mittwochswanderung 7.11. ab Grasiger Hag 9:30 h in Fahrgemeinschaften zum Steinernen Tisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.