Allein auf dem Dachsipfad.

Der Kiosk spiegelt sich im Finsterroter See.
Montagmorgen um 9.00 Uhr, die Schule hat wieder begonnen, das Wetter war traumhaft und der Kiosk geschlossen.

Beste Voraussetzung auf dem Dachsipfad allein unterwegs zu sein. Und so war es dann auch! 3 Stunden lang bin ich keiner Menschenseele begegnet. Erst gegen Mittag tauchten die ersten Wanderer und Jogger auf.

So konnte ich dieses herrliche Stück Natur und die Ruhe ganz für mich allein geniessen. Ein paar Bilder habe ich natürlich für euch mitgebracht.
5 8
4
2 7
3 8
4 10
1 5
3
8
10 10
2
8
2 10
2 7
1 5
20
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
2.698
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 14.09.2021 | 13:40  
7.506
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 14.09.2021 | 14:56  
2.275
Monika Breusch aus Ellhofen | 14.09.2021 | 15:19  
16.435
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 14.09.2021 | 18:19  
8.134
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 15.09.2021 | 10:47  
6.156
Michael Harmsen aus Weinsberg | 15.09.2021 | 11:42  
2.825
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 15.09.2021 | 21:47  
6.156
Michael Harmsen aus Weinsberg | 16.09.2021 | 07:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.