Ein herrliches Wochenende

Zum Beitrag
14 von 14

Weitere aktuelle Bildergalerien

Wanderabzeichen - Hasenmühle -...  von Wandern mit d'r Gaby un em Erich

Auf den Spuren jüdischen Lebens , in...  von Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg

Prickelnder Jahresauftakt der...  von Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg

Ein letztes Mal in 2019  von Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg

Ähnliche Beiträge

18 Bilder

Prickelnder Jahresauftakt der Mittwochswanderer 1

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 09.01.2020 | 173 mal gelesen

Ob es die guten Vorsätze fürs neue Jahr, oder einfach nur die Lust auf eine gemeinsame Wandertour war, konnte nicht geklärt werden, als sich 34 Wanderer trafen. Das neue Jahr wollte natürlich auch gebührend begrüßt werden. Am Jungenbergblick auf die Berge des Schwäbisch-Fränkischen Waldes wurde erstmals mit einem guten Tropfen aus Weinsberg das neue Jahr begrüßt. Monika Breusch führte ihre Gruppe durch den Heilbronner...

12 Bilder

Wanderabzeichen - Hasenmühle - Ausstellung - Frühling im Januar

Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Weinsberg | vor 4 Tagen | 274 mal gelesen

Weinsberg: Töpferzentrum Hasenmühle | Es ist tatsächlich geschafft: in 2019 zum 10-jährigen Jubiläum des Wanderabzeichens, konnten 10 Urkunden ausgegeben werden. Auch Teilnehmer, die seit Juni 2019 nicht mehr mitkommen, da ihnen die Gruppe inzwischen zu langsam ist, hatten die 200 km bereits erwandert und bekamen die Auszeichnungen zugeschickt. Der "elitäre" Rest machte sich im strahlenden Januar-Frühlings-Wetter auf, über die Kirschenallee hinüber nach...

29 Bilder

Auf den Spuren jüdischen Lebens , in der Zeit der Johanniter in Affaltrach. 2

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Weinsberg | Weinsberg | am 14.01.2020 | 224 mal gelesen

„Hab mein Wagen voll geladen“ passte, als 35 Gäste in die S4 nach Wieslensdorf einstiegen. Dort wurde die Gruppe von weiteren Wanderern erwartet. Übers Sauhölzle führte Monika Breusch die Gäste auf den Höhen des Sulmtals zur Beerlesspitz Hütte. Zwischen Wald und Weinberg genossen alle die Aussichten auf ihre Heimat, nach dem Motto: warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so nah. Nach einer Pause führte der Weg...