Totalschaden

Gestackt aus 350 Einzelaufnahmen
Dieses mal wollte ich so nah ran wie nur möglich. Hatte ich doch zur Verwirklichung der Makros alles aufgefahren was ich habe: 60mm Makroobjektiv (MfT), 36mm Zwischenringe und die Raynox 250 Nahlinse.
Herhalten mussten zwei tote Fliegen, gefunden auf der Terrasse. Der Kopf der Kleinen kam gerade mal auf 2mm. 

Herausgekommen sind Makros der gruseligen Art: die Eine total eingestaubt, die Andere hatte schwer gelitten. 

Die nächsten Makros werden sicher nicht so morbid, versprochen!
2
2
1
1
3
7
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
2.922
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 23.09.2021 | 08:01  
17.197
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 23.09.2021 | 08:54  
3.659
Karl-Heinz Wachtler aus Leingarten | 23.09.2021 | 10:14  
2.095
Tanja Blind aus Brackenheim | 23.09.2021 | 15:14  
6.427
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 23.09.2021 | 21:14  
926
Dieter Bauer aus Weinsberg | 23.09.2021 | 22:57  
926
Dieter Bauer aus Weinsberg | 23.09.2021 | 23:02  
17.197
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 23.09.2021 | 23:07  
6.427
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 23.09.2021 | 23:32  
926
Dieter Bauer aus Weinsberg | 24.09.2021 | 00:15  
6.427
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 24.09.2021 | 10:20  
3.468
Magnus Diller aus Oedheim | 24.09.2021 | 20:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.