Parlamentarier auf Besuch

Im Gespräch (v.l.): Klaus Ranger, Andreas Stoch, Hannes Finkbeiner, Helmut Drauz
Sozialer Wohnungsbau ist ein Herzensanliegen der Sozialdemokratie. Deshalb machten auf ihrer Informationsfahrt durch den Wahlkreis Andreas „Andi“ Stoch, Landesvorsitzender der SPD und Vorsitzender der Landtagsfraktion, sowie der Landtagsabgeordnete Klaus Ranger in Weinsberg Station. Ziel war der Rohbau für 44 Sozialwohnungen der Drauz-Stiftung, Ecke August-Läpple-Straße / Lindichstraße.

Andi Stoch folgte konzentriert den Berichten des Stifterpaars Helmut und Roswitha Drauz über die umfangreichen Vorarbeiten zur Genehmigung der für sozialen Wohnungsbau unverzichtbaren Zuschüsse und die damit verbundenen Probleme.

Hannes Finkbeiner, Geschäftsführer der Aufbaugilde Heilbronn, nannte als Voraussetzung einen sozial engagierten Geldgeber, eine interessierte und hilfsbereite Kommune und staatliche Förderung. Die Aufbaugilde wird als erfahrene gemeinnützige Einrichtung die Verwaltung des Wohnkomplexes übernehmen.

An dem Gespräch konnten auch vier Mitglieder des Vorstands des „SPD Ortsvereins Weinsberger Tal“ teilnehmen. Gefreut hat sie, dass die Akteure Unterstützung und Begleitung durch Bürgermeister Thoma, die Stadtverwaltung und den Gemeinderat dankend hervorgehoben haben.

Abschließend betonten Stoch und Ranger die Wichtigkeit solcher Begegnungen für bürgernahe politische Arbeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.