Die Spiele vor der Pfingstpause

Damen 40/2
Am vorletzten Sonntag unterlagen die Damen 30 bei einem hart umkämpften Spiel mit 3:3 und einem Satz Differenz den Gästen aus Kupferzell. Für Weinsberg gewannen Nadine Schnabel und Anne Zoltner im Einzel wie im Doppel.
Ebenso am vorletzten Wochenende trafen die Herren 40 auswärts auf sehr spielstarke Gegner beim HTC Bietigheim und verloren leistungsgerecht mit 1-5. Reiner Rieker konnte vor allem durch seine Nervenstärke im Einzel gewinnen. Weiterhin spielten Patrick Mecklenborg, Jens Model und Peter Krentz.
Die Damen40/2 starteten am 15.5. stark umstrukturiert mit einem Heimspiel gegen den TV Bissingen/Enz in ihre zweite Saison. Nach hart umkämpften Einzeln (Jolanta und Iris schafften jeweils bei ihrem ersten Punktspiel gleich einen Matchtiebreak), schien ein Rückstand von 1:3 schwer aufholbar. Doch dank geschickter Aufstellung bei den Doppeln konnte noch ein 3:3 errungen werden. Somit ein knapper, aber verdienter Sieg dank der zwei zusätzlichen Sätzen aus den Einzeln. Es spielten Brigitte Wenninger, Birgit Strautz-Buch, Jolanta Dengler, Iris Steinmetz und im Doppel Anette Englert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.