Spieltag 15.-17.6.

Auch das Auswärtsspiel gegen Oedheim konnten die Juniorinnen klar für sich entscheiden und setzen sich somit an die Tabellenspitze. Für den 9:0 -Sieg waren Lena Charrois, Lilly Nowakowsky, Liz Jurkowski, Pia Buch, Sibel Dayanir und Helena Landerer im Einsatz.
Strahlende Gesichter bei den Junioren nach dem 4:2 Sieg gegen SPG HN-Biberach/Kirchhausen. Dabei hatten die Junioren mit 2:2 nach den Einzeln (Sieg von Laurens Stolz und Tim-Moritz Stolz) keine optimalen Voraussetzungen ... die anderen Einzel wurden wegen Verletzungen leider verloren. Mit einer klugen Planung, Zähigkeit und Ausdauer konnten dann noch beide Doppel gewonnen werden. Tolle Leistung.
Die Damen 40 haben leider 3:6 gegen starke Gegnerinnen aus Niedernhall/Ingelfingen/Weissbach verloren. Steffi Nowakowsky und Sylvia Groh holten die Punkte im Einzel.
Die Herren 40-1 haben ihr erstes Heimspiel gegen Nordheim 3:6 verloren.
Die Herren 40-2 musste sich gegen die stark aufgestellte erste Mannschaft von Bad Wimpfen nach aufopferungsvollen Kampf mit 1-8 geschlagen geben. Martin Schütz fuhr den einzigen Sieg im Einzel ein.
Die Herren 55 mussten leider 7 Punkte bei Blau-Weiß-Güglingen lassen. Auf den Positionen 1-3 traf die Mannschaft auf sehr starke Gegner. Helmut Schneider konnte mit einem super Spiel den ersten Punkt holen. Der Zweite ging ebenfalls im Einzel im Match-Tiebreak mit 10:8 durch Frank Pulvermüller an uns.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.