TSV bringt Leben in den Stämmlesbrunnen

Hochbetrieb auf der Mittelstrecke
„Gold, Silber oder Bronze? Zeig, was in dir steckt im Olympiajahr 2021!“ Diesem Motto folgten 40 Kinder und 24 Erwachsene bei der Vorbereitung und Abnahme des Deutschen Sportabzeichens. Das Sportabzeichen ist eine Herausforderung für alle Altersgruppen – auch beim TSV waren von 6- bis über 80-jährige am Start. Als höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports wird es für überdurchschnittliche und vielseitige Leistungsfähigkeit in den Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination verliehen, ergänzend ist die Schwimmfertigkeit nachzuweisen.
Am 21. September durften nun 25 Kinder ihre Urkunde in Gold (7), Silber (15) und Bronze (3) in Empfang nehmen. Einige Kinder müssen leider „nachsitzen“, da es coronabedingt schwierig war, den Schwimmnachweis zu erbringen. Die Leichtathletikabteilung des TSV gratuliert allen Teilnehmern zu ihren tollen Leistungen in den verschiedenen Disziplinen und dankt den Trainern für die Vorbereitung. Ein besonderes Dankeschön geht an Peter Brigel für die Abnahme des Sportabzeichens.
Organisatoren und Teilnehmer waren sich einig, dass die jahrzehntealte Sportabzeichen-Tradition des TSV auf der wunderschön sanierten Sportanlage nun wieder eine gute Zukunft hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.