Eberstadt: Wandern

6 Bilder

Meine Heimat: Es grünt so grün in der Region 3

Carolin Kirsch
Carolin Kirsch | Heilbronn | am 18.05.2019 | 392 mal gelesen

Die neue Meine Heimat-Seite, die am Samstag, 18. Mai in der Heilbronner Stimme, Hohenloher Zeitung und Kraichgau Stimme erscheint, ist ein absoluter Eyecatcher! Warum? - Die drei Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs "Grün, grün, grün" und der Wandertipp von Heimaterporter Ulrich Seidel laden zum Lesen ein. Grüne Farbtupfervon unserer Redakteurin Katja Bernecker Fürs Auge wohltuende 391 Fotos sind beim Gewinnspiel auf...

2 Bilder

Mittwochswanderung rund um Lennach

Schwäbischer Albverein OG Bad Friedrichshall
Schwäbischer Albverein OG Bad Friedrichshall | Eberstadt | am 12.04.2018 | 21 mal gelesen

Eberstadt: Hummelsweg - Lennach | Wir laden alle Wanderfreunde recht herzlich zu unserer Wanderung ein. Gäste sind ebenso herzlich willkommen.Treffpunkt: 14:00 Uhr beim Schloß Lehen. Fahrgemeinschaft. Von Lennach wandern wir über die Bergebene, wo wir einen tollen Ausblick geniessen.Durch den Wald geht es nach Buchhorn und wieder zurück nach Lennach. Gehzeit : 2 Std, 6 km.Abschlusseinkehr. Info`s zu dieser Wanderung bei : Kurt Eberle, Tel.: 07136 - 20617

1 Bild

Frage der Woche: Wandern Sie gerne? 3

Katja Bernecker
Katja Bernecker | Heilbronn | am 15.03.2017 | 136 mal gelesen

Albvereine, Naturfreunde, der Odenwaldklub, Kneipp-Vereine und viele Seniorengruppen: Auf meine.stimme schreiben sehr viele Organisationen über ihre tollen Wandertouren. Wer in das Suchfeld das Stichwort Wanderung eingibt, erhält sage und schreibe 749 Treffer! Wer wandern will, findet also immer Anschluss. Aber wie sieht es denn generell mit der Wanderlust aus? Das will meine.stimme in der Frage der Woche wissen: Wandern...

2 Bilder

Wanderschilder entfernt: Was sagen Sie dazu? 5

Katja Bernecker
Katja Bernecker | Heilbronn | am 13.02.2017 | 343 mal gelesen

Im Untergruppenbacher Wald hat der Waldbesitzer, das Fürstenhaus Hohenlohe-Oehringen, fast alle Wanderschilder und Hinweistafeln entfernen lassen. Die Begründung: Nägel hätten in Bäumen nichts verloren. Die Bäume würden durch die Schilder verletzt und nähmen Schäden. Auch in Beton betonierte Rohre aus Eisen oder Stahl hätten im Lebensraum Wald nichts zu suchen. Nur Markierungen mit Pinsel und Farbe will man akzeptieren. Erst...

1 Bild

Hohenloher Gau im Härtsfeld

Manfred Bender
Manfred Bender | Eberstadt | am 24.10.2016 | 34 mal gelesen

Die diesjährige Gautagesfahrt des Schwäbischen Albvereins im Hohenloher Gau führte auf das Härtsfeld, genauer gesagt in dessen nördlichen Bereich, wo sich durch die Schrägstellung der Weißjuraplatte ein ausgeprägter Abbruch zum Keuper-Bergland hin gebildet hat, der Albtrauf. 43 Wanderer aus 8 Ortsgruppen des Hohenloher Gaues nahmen teil. In zwei Gruppen wurde von unterschiedlichen Ausgangspunkten gewandert. Die erste Gruppe...