Beitrag weiterempfehlen

5 Bilder

Jüdisches Leben in Öhringen 1

Monika Breusch | Ellhofen | am 30.07.2021 | 88 mal gelesen

Jüdische Bürger gab es in Öhringen bereits im hohen Mittelalter. Wie auch in Neckarsulm wurden Ende des 13. Jh. bei den Rintfleischpogromen viele Juden ermordet. Das gleiche Schicksal ereilte jüdische Bürger von Öhringen bei den Pestpogromen 1348/49. Eine neue jüdische Gemeinde bildete sich im 19. Jh. im Rahmen der rechtlichen Gleichstellung. Als Jüdische Emanzipation ab 1817 wird der Weg der Juden vom Rande der...