Zaberfelder erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften

von LInks: Chris Weiss, Philpp Maysenhölder, Nico Toletzki, Moritz Baumbach, Julius Aichert, Muhammed Asllani, Magnus Dürmeier und Lina Baumbach
Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Zaberfelder Tischtennisjugend.
Mit Julius Aichert, der im Jungen U18 Einzel und Jungen U18 Doppel den ersten Platz erspielen konnte sowie dem Erfolg von LIna  Baumbach im Mädchen U15 Doppel konnten wir 3 Titel mit nach Zaberfeld nehmen.
Für die Überraschung des Wochenendes sorgten Magnus Dürmeier und Muhammed Asllani im Jungen U14 Doppel. Aufgrund eines Missgeschickes der Trainerin mußten die Beiden U12- bzw. U13-Spieler in der U14 Konkurrenz antreten. Zu welchen Leistungen die Beiden in der Lage sind war dann doch überraschend. Souverän konnten se in dem sie sich gegen die älteren und erfahreren Konkurrenten durchsetzen konnten. Erst im Finale wurde ihr Siegeszug gestoppt. Die Freude über die Silbermedaille war bei Spielern, Eltern und Trainern groß - Klasse Leistung!
Chris Weiss im Jungen U15 Einzel und zusammen mit Philipp Maysenhölder im Jungen U15 Doppel sowie Moritz Baumbach im U18 Mixed sowie mit Nico Toletzki im Jungen U18 Doppel konnten sich jeweils über eine Bronzemedaille freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.