Bönnigheim: Bürgermeister

Tatort Bönnigheim

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 11.09.2020 | 8 mal gelesen

Bönnigheim: Schloss | Württembergs spektakulärer historischer Mord am Bürgermeister im 19. Jh. ist Thema dieser 2-stündigen Stadtführung von M. Ackermann, ehemalige US-Staatsanwältin und Wiederentdeckerin des bemerkenswerten Falls. Anmeldung: 07143/871743 Ackerfrau@t-online.de

Schnapsmuseum öffnet

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 02.06.2020 | 14 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Das Bönnigheimer Schnapsmuseum mit seiner neuen Jahresausstellung "Mord am Bönnigheimer Bürgermeister - Urknall der Kriminalballistik 1835" öffnet erstmals in diesem Jahr. Nach den Coronaregeln können 20 Besucher auf den 5 Etagen Historisches  entdecken.

Buchpremiere mit Schauspiel: „Tod eines Mörders“

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 13.09.2019 | 11 mal gelesen

Bönnigheim: Schloss | Anlässlich der Neuerscheinung des Buches „Tod eines Mörders. Ein spektakulärer Kriminalfall aus dem 19. Jahrhundert“ der Autorin Ann Marie Ackermann veranstalten die Stadt Bönnigheim und der Silberburg-Verlag am 25. und 26. September 2019 zwei Veröffentlichungsfeiern. Eintritt 5 €

Buchpremiere mit Schauspiel: „Tod eines Mörders“

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 13.09.2019 | 39 mal gelesen

Bönnigheim: Schloss | Anlässlich der Neuerscheinung des Buches „Tod eines Mörders. Ein spektakulärer Kriminalfall aus dem 19. Jahrhundert“ der Autorin Ann Marie Ackermann wird der Mord am Bönnigheimer Bürgermeister von 1835 zwei Abenden als Schauspiel inszeniert. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat fördert die Veranstaltung am 26. September 2019 im Rahmen der „Regionalreise“ der Regionalbuchtage gemeinsam mit dem Börsenverein des...