Beitrag weiterempfehlen

70 Jahre Ungarndeutsche im Zabergäu

Heimatverein Brackenheim e.V. | Brackenheim | am 21.03.2016 | 6 mal gelesen

Eröffung der Sonderausstellung. Mit der Vertreibung in den Jahren 1946-1948 ging für die deutsche Minderheit in Ungarn eine 250-jährige, mancherorts eine über 1000-jährige Siedlungsgeschichte zu Ende. Für etwa 200 Heimatvertriebene begann ein neues Kapitel Siedlungsgeschichte in der Stadt Brackenheim. Paprika und Knoblauch in der Küche sind nicht die einzigen kulturellen Errungenschaften, die die katholischen...