"NÄCHSTENLIEBE KENNT KEINE LANDESGRENZEN - GEMEINSAM FÜR ILYA"

Als Teil eines ehrenamtlichen Teams, kämpfen 25 Personen verteilt in Deutschland um die Rettung des kleinen Ilya Shakhov aus Russland. Ich selbst komme aus dem schönen Hohenlohe, Nahe Zweiflingen.
Ilya ist 15 Monate jung und hat SMA Typ1, eine Muskelschwäche die unbehandelt meistens bis zum 2. Lebensjahr zum Tode führt. Aber die Krankheit kann mittlerweile geheilt werden, durch ein Medikament Zolgensma, welches leider unmenschlich teuer (1.700.000 €)  und in Russland bisher nicht zugelassen ist (In Deutschland erst seit Mai 2020). 
Da es für "normale" Familien nicht bezahlbar ist, brauchen wir dringend Hilfe um Ilya Leben zu retten. Das Medikament darf nur bis zu einem Körpergewicht von 13,5 Kg verabreicht werden. Ilya wiegt aktuell noch unter 10 Kg, jedoch rast die Zeit und wir möchten Reichweite für Ihn schaffen um das Spendenziel schnellstmöglich zu erreichen. 
Ilya ist bei der deutschen gemeinnützigen Organisation "One World Charity e.V." untergrebracht, welche auch die Spendensumme verwaltet. 
Aktuell haben wir ca. 42 % gesammelt.

Wir freuen uns über eure Hilfe.

Mehr Informationen findet man unter:

Instagram: @help_ilya_de
www.oneworld-charity.de

Bankverbindung für die Überweisungen:
One World Charity e.V.
Volksbank Düren
IBAN: DE80395602010508046014
BIC/SWIFT : GENODED1DUE
Verwendung: "Help for Ilya"

Paypal Moneypool:
https://www.paypal.com/pools/c/8vEbx5L1QR
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.