Der Ottilienberg rief !

Dreikönigswanderung Fotograf: Elke Funk, Ort: Eppingen (Foto: Elke Funk)
VIELE ließen es sich nicht nehmen und kamen zur gemeinsamen Auftaktwanderung des Odenwaldklubs und der DAV-Bezirksgruppe Eppingen. Die Vorsitzenden Inge Dröge und Klaus Zürner konnten ca. 80 Wanderer begrüßen. Die Wanderer trafen sich am Busbahnhof in Eppingen zum Start in Richtung Waldstraße. Hier trennten sich die Wege. Die erste Gruppe unter Führung von Klaus Zürner passierte das Hugo-Koch-Stadion um den Hornbuckelweg hinauf zu marschieren. Entlang des Eppinger Linienweges ging es weiter zum Ottilienberg. Die zweite Gruppe mit DAV-Wanderführer Uwe Petri wählte den Weg über den Oden- und Hungerberg zum idyllisch gelegenen Jägersee. Das Gezwitscher der Vögel und die auf dem See umherziehenden Enten, veranlassten die Wanderer einen kurzen Zwischenstopp einzulegen. Dies war auch gut so, bevor es an den direkten Aufstieg (80 Hm) ging. Den beleuchteten Ottilienbergturm sahen die beiden Gruppen schon von weitem und trafen auch fast zeitgleich ein. Im mollig warmen OWK-Heim oder am Lagerfeuer, wärmten sich die Wanderer und genossen das Speisen- und Getränkeangebot. Bis in den Abend hinein rannten und spielten die Kinder, plauderten die Erwachsenen, bestiegen einige den Aussichtsturm und informierten sich viele über die erhältlichen Jahreswanderprogramme von OWK und DAV.
Eingestellt von: Elke Funk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.