Ruven Renz springt an Bronze vorbei

Bei den süddeutschen U16-Meisterschaften im nordhessischen Kassel konnten die Leichtathleten des TV Eppingen mehrere fordere Platzierungen erzielen. Im Hochsprung der M15 schrammte Ruven Renz nur knapp an der Bronzemedaille vorbei. Nach übersprungenen 1,75m wurde die Latte direkt auf 1,80m gelegt. Hier hatte er zwei sehr knappe Versuche, konnte die Höhe aber nicht überspringen. Auf Grund der höheren Anzahl an Fehlversuchen belegte er am Ende den vierten Platz. Im Kugelstoßen der W14 blieb Céline Okemu lange unter ihren Möglichkeiten. Erst im letzten Versuch packte sie einen ansehnlichen Stoß aus, steigerte sich auf gute 10,53m und wurde schließlich Fünfte. Im Kugelstoßen der W15 kam Natalie Winterbauer mit dem stumpfen Ring ebenfalls nicht ganz zurecht. Mit 12,36m aus dem ersten Versuch belegte sie den sechsten Rang. Den 1kg-Diskus warf sie 30,75m weit und wurde damit Zwölfplatzierte. Am zweiten Wettkampftag flog ihr 500g-Speer auf 35,09m. Mit dieser Weite verfehlte sie nur knapp den Endkampf und belegte Platz 9.
Eingestellt von: Martin Löwer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.