TSV Langenbeutingen - TSV Wendlingen 2:1 (1:0)

Das erste Heimspiel der neuen Runde bestritten die Frauen des TSV Langenbeutingen gegen Wendlingen.
Die TSV-Defensive stand sicher und ließ zu Beginn kaum Chancen zu. Mitte der ersten Halbzeit erhöhten die Gastgeberinnen den Druck und konnten sich mehrfach im Mittelfeld durchsetzen. So auch in der 30.Minute, als Michelle Klimmer den Ball erkämpfte. Durch das schnelle Umschalten kam ein Diagonalball genau in den Lauf von Ronja Joachim, die nicht mehr aufzuhalten war und flach ins Tor einschob. Diese Führung wurde mit in die Halbzeitpause genommen. Auch in der 2.Halbzeit verschob man gut, sodass Ronja Joachim in der 57.Minute die Führung weiter ausbauen konnte. Gegen Ende wurde es nochmal spannend, als Wendlingen den Druck noch einmal erhöhte. Durch einen Eckball in der 85.Minute fiel dann noch der Anschlusstreffer zum 2:1.
Doch die Damen des TSV Langenbeutingen konnten nach Abpfiff den ersten Heimieg der Saison feiern.
Es spielten: Pfeiffer J., Schulz E., Haspel M., Steigerwald A., Patzwall J. (75. Reichert L.), Friedl N., Joachim R., Lebteig M. (45. Burkhardt S.), Skrotzki L., Klimmer M. (85. Mielcarski N.), Gockner R. (45. Ochs R.)
Nächsten Sonntag geht es im Pokal weiter, dort empfängt der TSV Langenbeutingen den Oberligisten TV Derendingen. Anpfiff ist um 11:00 Uhr!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.