Tischtennis-Bronze für JTG-Schüler

Die erfolgreiche Mannschaft: Felix Peter, Leon May, Leo Hamberger, Kaan Karatas, Jannis Belz und Berat Cakmak (v.l.n.r.)
Möckmühl: Jagsttal-Gymnasium | Neckarsulm. 6 Schüler des Jagsttal-Gymnasiums Möckmühl qualifizierten sich bereits im Dezember für das Oberschulamtsfinale Tischtennis / Stuttgart. Dies wurde am 22. Februarin Neckarsulm/Erlenbach ausgetragen. Hochmotiviert gingen die Eleven von Sportlehrer
Volker Ziegler in der Wettkampfklasse III ( Jahrgänge 2004 -2007) an den Start und kämpften sich in spannenden Duellen bis in die Endrunde vor. Leon May und Felix Peter aus der 8b sowie Berat Cakmak, Leo Hamberger, Jannis Belz und Kaan Karatas aus der 7a
mussten sich jeweils im „Doppel“ sowie im „Einzel“ beweisen.

Nachdem man sich gegen das Friedrich-Eugens-Gymnasium aus Stuttgart relativ klar
durchgesetzt hatte, wurde es super spannend gegen die Gaildorfer Tischtennis-Schüler
des Schenk von Limpurg Gymnasiums. Ein Doppel gingen verloren, eins wurde gewonnen,und bei den Einzeln herrschte vor den letzten Begegnung Gleichstand. Leo Hamberger
behielt die Nerven und spielte seine Partie souverän herunter und bescherte dem
Jagsttal-Gymnasium Möckmühl das verdiente Weiterkommen. Allerdings traf man danach
auf die letztjährigen Landessieger aus Rutesheim, gegen die man sieglos ausschied. Somit erreichten die Schüler einen tollen 3. Platz im Oberschulamtsfinale.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.