ökumenische Jungsenioren Herbstfest Untereisesheim

vergnügte Stimmung
Die ökumenischen Jungsenioren 60 plus/minus feierten Ihr Herbstfest im herbstlich geschmückten Gemeindehaus mit 75 Gästen. Nach gemeinsamem Abendessen mit Wurstsalat, Besenbrot und einer großen Auswahl an Nachtisch Variationen waren alle Gäste für den  unterhaltsamen Abend gestärkt. Ein Sketsch zweier Damen im Zug , mit Irene und Karin, eröffnete das Programm. Gerhard Weiss und Hans Zweig spielten zum Tanz auf mit Evergreens und Schlagern, wo alle Gäste sich an Ihre Jugendzeit erinnerten und kräftig mitsangen. Durch die Tanzdarbietung, Anton aus Tirol, von sieben Frauen in zünftigem Bergsteiger Outfit kam eine super Stimmung auf. Jedoch der Sketsch der Frauen in langen Nachthemden und Häubchen wie früher brachte den Saal zum kochen, hier wurde sichtbar, welche versteckten Talente in unserer Truppe stecken. Fazit des Abend ein rundum gelungenes Fest mit zufriedenen Gästen. KS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.