Jahrgang 1951 zum Weihnachtmarkt nach Bad Wildbad.

Weihnachtsmarkt Bad Wildbad
Zum letzten gemeinsamen Ausflug im Jubiläumsjahr fuhren die Mitglieder des Eppinger Jahrgangs mit der Stadtbahn nach Bad Wildbad. Direkt an der Endstation schließt sich dort der Kurpark an, der weihnachtlich dekoriert und mit aufwendiger Led-Beleuchtung ausgeschmückt zum Weihnachtsmarkt einlud. In zahlreichen, einheitlichen Hütten boten die Händler ihre Waren an. Die Angebote waren überwiegend von einer guten handwerklichen Qualität, die sich von anderen Weihnachtmärkten unterschied. Nach Einbruch der Dunkelheit kam die installierte Beleuchtung erst richtig zur Geltung und verwandelte den Kurpark in eine märchenhafte und mystische Landschaft. Ein echter Geheimtipp. Das war die einstimmige Meinung der Teilnehmer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.