Rekordbeteiligung bei Doppelvereinsmeisterschaften

Tobias Thümer und Thomas Schäfer v.l. - Neue Doppelvereinsmeister Fotograf: privat, Ort: Ilsfeld (Foto: privat)
Bereits zum 18. mal ermittelten die Tischtennisspieler des SC Ilsfeld zum Saisonende ihre Doppelvereinsmeister. „Die Veranstaltung ist bei allen sehr beliebt, insgesamt nahmen dieses Jahr 26 Spieler teil, das entspricht einer Teilnehmerquote von fast 75% unserer Spieler“ meint Abteilungsleiter Marcus Ehret.
Zum Start wurden traditionell die Doppelpaarungen ausgelost. In drei Gruppen wurden die Paarungen für die k.o. Runde ermittelt. Im ersten Halbfinale setzen sich Tobias Thümer/Thomas Schäfer in drei knappen Sätzen gegen Timo Jung/Ralph Kramer durch. Für Marcus Braun, der nach fast 20 Jahren erstmals wieder zum Schläger greift und in der kommenden Saison in der fünften Mannschaft spielt, war es an der Seite von Alexander Steiner eine tolle Leistung das zweite Halbfinale zu erreichen. Hier unterlagen sie allerdings Bernd Christoforetti/Marcus Ehret deutlich in drei Sätzen. Das Finale war spannend bis zum Schluss und ging über die volle Distanz von 5 Sätzen. Beim Stande von 12:11 für Christoforetti/Ehret bejubelten die Zuschauer bereits deren Matchball, allerdings war die Angabe wirklich knapp im falschen Feld gelandet und die Entscheidung wurde verschoben. Schäfer/Thümer führten nun im Gegenzug mit 13:12 und sicherten sich am Schluss mit einem Kantenball den Titel.
Eingestellt von: Marcus Ehret
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.