Jahresrückblick 2015

Weltladengebäude nach der Sanierung der Außenfassade
Nach einem prall gefüllten Jubiläumsjahr 2014 sollte das Jahr 2015 für den Weltladen und den Förderverein 3. Welt e.V. Möckmühl ruhiger werden.
Das Jahr begannen wir mit einem Besuch und Vortrag von Jose Maier aus Argentinien, dessen Jugendbildungsprojekt vom Förderverein schon seit langen Jahren unterstützt wird. Wie üblich begeisterte er die Zuhörer durch seine Ideen und Tatkraft.
Bis zum Sommer verlief das Jahr für den Weltladen in ruhigen, bewährten Bahnen, doch dann begann die Bewährungsprobe: Das historische Gebäude, in dem der Laden untergebracht ist, wurde außen generalsaniert und bescherte dem Laden statt der geplanten 2 mehr als 4 Monate ein Gerüst und ließ den Laden beinahe im Dornröschenschlaf versinken.
Nicht nur das Gerüst, sondern auch durch Folien verhüllte Fenster und herabfallendes Baumaterial machten es der Kundschaft schwer ---nur überzeugte Weltladengänger trauten sich herein. Umso schöner für die ehrenamtlichen Helfer im Laden war der Gerüstabbau.
Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft endlich wieder freie Sicht nach außen und Kundschaft, die das liebevoll gestaltete Fenster von außen betrachten betrachten und anschließend im Laden stöbern konnte.
Altbekannte und einige neue ehrenamtliche Verkäufer/-innen freuen sich auf viele interessierte Kunden 2016.
Eingestellt von: Ute Vachaja
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.