TSV Untersteinbach bedankt sich bei seinen ehrenamtlichen Helfern

Dass ein Verein ohne viel ehrenamtliches Engagement nicht funktioniert weiß man auch beim TSV Untersteinbach: Deshalb gab es als Dankeschön auch dieses Jahr wieder das Helferfest mit gutem Essen und einem kleinen Programm.
Zu Beginn bedanken sich die beiden Vorsitzenden Andreas Neu und Rainer Huber bei allen Gästen für ihr Engagement. Dies geht vom Abhalten von Übungsstunden bis hin zur Betreuung des Grillhüttles bei dem Heimspielen der Fußballer.
Nachdem sich alle ausreichend gestärkt hatten, stellte Benjamin Herterich, der Vorsitzenden des Fördervereins, die geplanten Aktivitäten im neuen Jahr vor. Besonders erwähnenswert ist hier der Ü 27 Fasching der seit langer Zeit wieder im Herrenkeller stattfindet und mit den Tets auch wieder attraktive Live-Musik bietet.
Im Anschluss daran durften die Gäste ihr Wissen über den TSV zu besten geben. Mark Dürr hatte ein Quiz mit Highlights der zurückliegenden 70 Jahre Vereinsgeschichte zusammengestellt. Wer kennt noch den Vorstand aus dem Jahr 1986 oder welche Abteilung wurde 1977 gegründet? Hier zeigten sich die Ehrenamtlichen als wahre Fachleute und so kam ein relativ knappes Kopf-an-Kopf-Rennen zu Stande.
Wichtig war jedoch auch der Austausch untereinander und das gesellige Beisammensein, das natürlich nicht zu kurz kam.
Hiermit noch mal herzlichen Dank an Euch alle und natürlich auch an diejenigen, die leider nicht dabei sein konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.