25 Jahre CDU-Weinprobe in Untereisesheim

Neckarsulmer Gäste und Bernhard Lasotta MdL Ort: Untereisesheim
Die jährlich stattfindenden Weinproben des CDU-Gemeindeverbandes Untereisesheim sind längst zur Tradition geworden und gehören fest zum Terminkalender der Gemeinde Untereisesheim. 1990 aus der Taufe gehobe, wurde in den Folgejahren großartige Weinthemen vorgestellt, die bewusst jedes Jahr so ausgewählt worden sind, dass nicht nur der Genuss großer Weine, sondern auch eine „Geschichte“ drumherum die Zuschauer begeistern konnte.
2015 konnte der CDU-Gemeindeverband Untereisesheim mit dem Heilbronner Weingut Kistenmacher & Hengerer ein herausragendes Weingut begrüßen. Vorsitzender Herbert Feil stellte die Bedeutung dieser Veranstaltung für die Gemeinde Untereisesheim heraus und freute sich, dass mit Friedlinde Gurr-Hirsch MdL eine ehemalige Deutsche Weinkönigin und Abgeordnete zugegen war, obwohl dies nicht ihr Wahlkreis sei. Auch Thomas Strobl MdB und Dr. Bernhard Lasotta MdL machten ihre Aufwartung. Hans Hengerer moderierte kurzweilig durch den Abend und präsentierte den 55 Teilnehmern verschiedene Rot- und Weißweine.
Der Stellvertretende Vorsitzende Martin H. Lorenz beschloss den Abend mit einer Aussicht auf das Folgejahr, in dem die „Trollinger-Evas“, eine vom Ministerium geförderte Gruppe von Winzerinnen, die Moderation übernehmen werden.
Eingestellt von: Daniel Fritsche
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.