Zur jungen Bottwar

Die junge Bottwar (Foto: Günter Bayer)
Anfangs September 2020 trafen sich 16 Wanderfreunde bei herrlichem Wetter an der Unteren Ölmühle zu einer Rundwanderung über Prevorst zur jungen Bottwar.
Der stetig leicht ansteigende Weg über die Gronauer Platte nach Prevorst brachte den Kreislauf gleich in Schwung.
Beim idyllisch gelegenen Spielplatz bei Prevorst konnte man sich für die weitere Wanderung stärken. Dort war eine gute Gelegenheit für Mitwanderer, die nicht die ganze Strecke gehen konnten, noch teilzunehmen.
Vorbei an der Kirche, mit dem höchsten Kirchturm des Kreises Ludwigsburg und dem Geburtshaus der Seherin, der heutigen Gastwirtschaft Ochsen, ging es auf der Dorfstraße zum Ortsende.
Steil bergab über eine malerische Wiesen- und Weide-Landschaft führte der Weg ins Tal der jungen Bottwar. Unterwegs konnte die Geschäftigkeit unzähliger Ameisen auf einem großen Ameisenhügel bewundert werden. Das Geplätscher des noch kleinen Bachs begleitete die Wanderer auf dem abwechlungsreichen Weg hinunter zur Oberen Ölmühle.
Hier konnten sie ihren Wandertag gemütlich und gut versorgt ausklingen lassen.

Günter Bayer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.