Weihnachten 2020 - Gedanken und Wünsche

Der Zauber der Hoffnung kennt unendlich viele Lichter, die sich nicht löschen lassen.
In diesem Jahr hat eine Pandemie vieles verändert und auch zerstört. Jetzt steht Weihnachten vor der Tür. Manches wird anders sein als in den zurückliegenden Jahren. Jedoch der wesentliche Aspekt von Weihnachten bleibt unberührt: die Geschichte von der Geburt Jesu im Stall, die uns daran erinnert, was Menschen zum Leben wirklich brauchen. Wenn es uns in diesen Tagen gelingt, darüber nachzudenken, was uns persönlich trägt, aus welchen menschlichen Kontakten wir Kraft schöpfen und welchen Ballast wir abwerfen können, hat auch Weihnachten 2020 nichts von seinem Lichterglanz verloren.
Allen, die diese Zeilen lesen wünsche ich von Herzen, dass ihnen diese Heilige Nacht und die folgenden Tage als ein stilles und besinnliches Ereignis in Erinnerung bleiben möge.
5
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.