Auch die ehrenamtlichen Lotsen müssen mal richtig feiern

Wer so viel leistet, darf sich auch mal richtig feiern lassen. (Foto: Frank Stroh)
Zwei Jahre lang hat Corona unser aller Leben massiv eingeschränkt, jetzt war auch mal Zeit um richtig zu feiern. Der Kreisverband Heilbronn hatte seine ehrenamtlichen Sozialrechtslotsen zu einem „Dankeschön-Besennachmittag“ nach Stetten geladen und auch ein Teil der Eppinger Lotsen hat mitgefeiert. Lange Zeit waren unserer Beratungsstellen, zumeist die örtlichen Rathäuser, nicht zugänglich, Kontaktdaten mussten erfasst werden, Tische und Schreibmaterialien nach jedem Kontakt desinfiziert werden, und so weiter. Aber allen Widrigkeiten zum Trotz, wir haben unsere Ratsuchenden nie mit ihren vielfältigen Problemen allein gelassen. Telefon, Email, Briefkasteneinwürfen – Wir waren sehr kreativ. Deshalb ließen wir uns als Lotsen auch gerne in den Sonnenbergbesen einladen und genossen die Leckereien aus der Küche un d dem Weinkeller. Das Bild zeigt die Gruppe der ehrenamtlichen Lotsinnen und Lotsen gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden Frank Stroh im sonnen-durchfluteten Innenhof des Weingutes Will & Würz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.