Ball-über-die-Schnur-Turnier der 5. Klassen

Am Mittwoch, den 18. September, durften die neuen 5. Klässler der Hellbergschule sich ihre Sportbeutel schnappen – und ab ging es in die Hardwaldhalle. Dort hatte der Volleyballclub Eppingen ein Ball-über-die-Schnur-Turnier für die Hellbergschüler vorbereitet. Auf 16 Spielfeldern maßen die knapp 50 jungen Sportlerinnen und Sportler in Zweier- und Dreierteams ihr Können. Ziel des Ball-über-die-Schnur-Spiel ist es den Ball so auf die Spielfeldseite des Gegners zu werfen, dass dieser ihn nicht fangen kann und der Ball den Boden berührt. Da ist natürlich voller Einsatz gefragt. Und so konnte man zahlreiche raffinierte Würfe und tolle Rettungsaktionen der Schülerinnen und Schülern bewundern. Noch bewundernswerter aber war, dass trotz der großen Schüleranzahl das Turnier sehr geordnet über die Bühne ging und es auch kaum Reibereien, auch bei strittigen Szenen unter den Mannschaften gab. Und so konnten sich am Ende dieses sportlichen Vormittages nicht nur die punktbesten Teams als Sieger sehen, sondern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ein großes Dankeschön geht an das Team des VC Eppingen für die tolle Organisation und die Durchführung dieses Turniers.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.