Die neuen Fünftklässler sind da!

36 neue Schülerinnen und Schüler durfte die Schulgemeinschaft der Hellbergschule Eppingen am Dienstag, den 14. September 2021, in ihren Reihen begrüßen.
Die Eröffnungsfeier wurde coronabedingt auf dem Schulhof durch die Lerngruppe 6b mit einem Tanz eröffnet. Die Schulleiterin, Ulrike Speck, begrüßte anschließend die Neuankömmlinge aufs Herzlichste, bevor die Lerngruppe 6a mit einem englischen Lied sowohl sprachlich als auch akrobatisch zeigte, was sie kann.
In der ersten Schulwoche fand kein regulärer Fachunterricht statt, hier kümmerten sich die Lernbegleiter Anika Seeh, Roman Lange (beide 5a), Saskia Messer und Holger Fersching (beide 5b) eine Woche lang intensiv um ihre neuen Schülerinnen und Schüler.
Am Ende der Woche gab es sogar einen Besuch im Jugendzentrum Eppingen, zu dem Florian Laws (Schulsozialarbeiter) eingeladen hatte, um spielerisch das Ankommen an der Schule zu begleiten und sich noch besser kennenzulernen.
Auch die Eltern wurden bereits in der ersten Schulwoche ihrer Kinder mit in das Boot Hellbergschule geholt. In einem ersten Elternabend erhielten diese alle wichtigen Informationen zur Klassensituation.
Getreu dem Motto: „Gemeinsam statt einsam“ werden nun, bis hin zum Schulabschluss, die Kinder, Eltern und Lernbegleiter den Weg zusammen gehen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.