Ehrung für Eppinger Rollkunstläufer beim Empfang der Stadt Eppingen

Eppingen: Stadthalle | Die Stadt Eppingen ehrte bei einem Empfang für das Ehrenamt am Sonntag, 18. März auch junge Spitzensportler aus dem Bereich Rollkunstlauf. Vom RRV Eppingen geehrt wurden für ihre sportlichen Erfolge mit dem Kinderpreis für besonders erfolgreiche Sportler im Alter von zehn bis zwölf Jahren:
Tim Brenner, 1. Platz Schüler C, Kombination bei der württ. Meisterschaft
Mannschaftstafel in Bronze
Schülerformation mit Tim Brenner, Xenia Dickhaut, Lara Dörr, Lisa Dörr, Lisa Klein, Laurence Hehr, Annabelle Wolf, Josefine Stiefvater, Antonia Würz, Lyanne Waizel, Emma Monninger, Karina Novak, Idyli Moutafidou-Bakopoulou, Amaryllis Moutafidou-Bakopoulou, Lina Schneider, Jele Starz - 3. Platz Schüler Formation, Kür bei der württ. Meisterschaft in Eppingen
Medaille in Bronze:
Jana Wende, 2.Platz Junioren Pflicht bei der württ. Meisterschaft
Larissa Zoller, 3. Platz Pflicht Junioren bei der württ. Meisterschaft
Medaille in Gold
Eleonora Tissen, 2.Platz Pflicht bei der Europameisterschaft in Italien und 8.Platz Pflicht Junioren bei der Weltmeisterschaft in Nanjing, China
Adrian Zoller, 1. Platz Pflicht und Paarlauf Jugend mit Sophia Gratzel bei der Deutschen Meisterschaft
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.