Gemminger Rettungsschwimmer erwerben 31 Schwimm- und Rettungsabzeichen

(Foto: DLRG Gemmingen)
Während der letzten Wochen hatten viele Kinder der DLRG Gemmingen Schwimmprüfungen erfolgreich abgelegt. Die Jüngsten, Pauline Rieder, Mia Jolie Pieringer, Emilia Sgroi, Samuel Reimold sowie die Geschwister Till, Marlene und Luise Krczal legten ihr Seeräuberabzeichen ab. Das Jugendschwimmabzeichen Bronze erschwammen sich Suzan Celen, Alicia Cam, Nils und Mara Baumann, Nastja Schnigula und Robert Müller. Das silberne Jugendschwimmabzeichen legten Kai Lecour, Riccarda Heuser, Mara und Jule Klasing, Mathis Klein, Sophie Maier und Mayla Spörle erfolgreich ab. Das erste Abzeichen, bei dem auch schon Rettungstechniken gefragt sind, ist der Juniorretter.  Jule Pimpl, Hannah Klein, Catharina Ochs, Emilia Hassel und Jennifer Lecour bewiesen zusammen, dass sie auch in Selbst- und Fremdrettung fit sind. Auch zwei der Wettkampfschwimmer hatten sich an den letzten Sonntagabenden regelmäßig getroffen, um ihre altersgerechten Prüfungen abzulegen. Für Mathis Klein und Max Zorn stand das bronzene Rettungsschwimmabzeichen auf dem Programm. Ein Dankeschön geht an das Orgateam mit Sylvia Edwell und Gunter Zorn sowie die Grillmeister Alexander Edwell und Frank Rothenbusch. Danke auch an alle Salat- und Kuchenspender und all die fleißigen Helfer.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.