Landschulheim der 4. Klassen im Haus Haigern

Anfang Oktober hieß es für die 4. Klässler der Eppinger Hellbergschule Koffer packen und ab ins Landschulheim! Ziel war das wunderschön gelegene Haus Haigern in Talheim/Flein. Aufgeregt und voller Vorfreude trafen sich die Schülerinnen und Schüler am Anreisetag voll bepackt in der Schule. Die Koffer wurden in den Autos der Eltern verstaut, die sich für einen Fahrdienst nach Flein gemeldet hatten, und ab ging es gen Haigern. Die Hausverwalterin Larissa Schäfer erwartete die Klassen bereits und nach einer kurzen Einweisung durften alle ihre Zimmer beziehen. Und dann nahmen drei tolle Tage ihren Lauf: Bei herrlichstem Wetter wurde gewandert, Holz gesammelt, am Lagerfeuer gesessen, Marshmallows und Stockbrot genossen, gestritten und wieder vertragen, Fußball gespielt, auf dem Abenteuerspielplatz getobt, gelacht, wenig geschlafen, zusammen gekocht und gegessen, Tischtennis und Kicker gespielt, Geländespiele gemeistert, Boccia gespielt, zusammen gesungen und und und. Höhepunkt des Landschulheimes war der abschließende Bunte Abend, an dem der Speisesaal zur großen Bühne umfunktioniert wurde. Aus den Schülerinnen und Schülern wurden Sänger, Schauspieler, Tänzer und Moderatoren, die es bestens verstanden, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler zu unterhalten - da wurde so manches ungeahnte Talent, das in den Landschulheimlern schlummerte, entdeckt. Am Abreisetag war für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer klar - dieses Landschulheim hat zehn von zehn Punkten verdient! Ein großes Dankeschön geht an alle, die den 4. Klässlern diese Zeit auf dem Haigern ermöglicht haben. Danke an alle Eltern, die einen Fahrdienst nach Flein übernommen haben, danke an alle Essens- und Getränkespender und danke an die Lehrerinnen Stefanie Scheible, Betül Sener und Laura Wallenwein, die zur Unterstützung der jeweiligen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer mit dabei waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.