Ministranten verbringen Wochenende auf dem Füllmenbacher Hof

Die Ministranten der Kirchengemeinde Eppingen verbrachten ein gemeinsames Wochenende auf dem Füllmenbacher Hof in Sternenfels-Diefenbach.
Ein Wochenende am Waldrand verbrachten 37 Ministranten der Kirchengemeinde Eppingen vom 14. bis 16. September 2018 auf dem Füllmenbacher Hof in Sternenfels-Diefenbach. Zwei der vier ehemaligen Waldarbeiterhäuser standen als Jugendhäuser für das Ministrantenwochenende zur Verfügung, bei dem die Pflege der Gemeinschaft bei Spiel und Spaß im Vordergrund stand.
Während des Wochenendes wurden beispielsweise Großgruppenspiele und "Schlag den Mini" gespielt. Bei einer Wanderung durch den Wald mussten Rätsel, Geschicklichkeits-, Rate- und Vertrauensspiele auf Zeit gelöst werden. Windlichter mit Window-Color gestalten, Igel aus Karton und Wolle basteln oder sportliche Betätigung waren ebenso Angebote,
aus denen die Teilnehmer am Samstagnachmittag wählen konnten. Immer
wieder bestand auch Freizeit, für die verschiedene Spielutensilien, Tischtennisplatte, Fußballtore und
ein sehr großes Außengelände zur Verfügung standen. Wer wollte, konnte auch
malen, mit Bierdeckeln Türme bauen oder sich gegenseitig Briefe
schreiben. Am Sonntagmorgen wurde eine Andacht unter freiem Himmel gefeiert.
Auch in diesem Jahr war das Ministrantenwochenende wieder ein voller Erfolg. Bei traumhaftem Wetter hatten alle Ministranten viel Spaß und konnten eine schöne gemeinsame Zeit verbringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.