SPD-Initiative bringt mehr Busse nach Eppingen-Mühlbach

Gute Nachrichten verkündete Ortsvorsteher Theo Antritter (SPD) in der vergangenen Ortschaftsratssitzung. Ab 11. Januar fahren in den späten Abendstunden zusätzliche Busse ins Steinhauerdorf. Ab 20:35 Uhr fahren stündlich bis 22:35 Uhr zusätzliche Busse der Linie 676 nach Mühlbach. Von Freitag bis Sonntag gibt es um 23:35 Uhr einen weiteren Nachtbus. Natürlich sind nun auch stündlich Rückfahrten nach Eppingen möglich. Die Stadtverwaltung Eppingen reagierte auf Forderungen des Ortschaftsrates. Eine Analyse von Jürgen Hetzler (SPD) der ÖPNV-Anbindung verschiedener Teilorte im Landkreis verdeutlichte schon im vergangenen Jahr, dass die Anbindung Mühlbachs nicht dem Standard anderer Städte und ihrer Teilorte im Landkreis entspricht. Nun war der Antrag auf Verbesserung der Busanbindung der Stadtteile beim Landkreis Heilbronn erfolgreich. Hierfür sei den Verantwortlichen im Rathaus gedankt! „Mit dem Fahrplanwechsel ab den 11. Januar steht für die Große Kreisstadt erstmals ein vernünftiger Abendverkehr im ÖPNV zur Verfügung“, teilt OBM Klaus Holaschke im neusten Stadtanzeiger mit, dem auch der neue Fahrplan beiliegt. Der Ortschaftsrat freute sich, dass seine langjährige Forderung nun erfüllt wurde. „Die deutliche Attraktivitätssteigerung der Busanbindung von Mühlbach ist ein weiterer Schritt zur Stärkung des ÖPNV und hilft mit, unsere Ressourcen zu schonen“, resümiert der SPD-Ortsvereinsvorsitzender Thomas Fassl, der sich für die Verkehrswende stark macht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.