Katholische Sozialstation Eppingen e.V.

Frau Münch, neue stellvertretende Pflegedienstleiterin
Die Vorstandschaft der Katholischen Sozialstation Eppingen e.V. hat Gesundheits- und Krankenpflegerin Fee Münch zur Stellvertreterin von Pflegedienstleiterin Jasmin Detlef berufen.
Der bisherige Stellvertreter Jens Kompe übernimmt andere administrative Aufgaben.
Erster Vorsitzender Anton Varga bedankte sich bei Jens Kompe mit herzlichen Worten: „Auf Ihre leitende Tätigkeit, die Sie mit Umsicht und Kompetenz ausgeführt haben war immer Verlass.“
Die neue Stellvertreterin Fee Münch hat ihre Ausbildung zur examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerin in der Rechberg-Klinik in Bretten 2009 mit Erfolg abgeschlossen. Danach arbeitete sie in dem Siloah-St.-Trutbert-Krankenhaus in Pforzheim in der Pulmologie bis zu ihrer Elternzeit 2016. Seit März 2017 ist sie bei uns in der Gemeindepflege tätig. Auf Fort- und Weiterbildungen sowie auf Leitungskonferenzen erweiterte sie ihr Fachwissen ständig. Fee Münch hat sich Achtung und Vertrauen der Vorstandschaft, Kolleginnen und Kollegen und der Patienten erarbeitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.