40mal Kreismeister

von links Loris Cardoso, Pauline Zipplies, Klara Henrich, Moritz Maier
Bei den Titelkämpfen des Leichtathletikkreises gingen 40 Kreismeistertitel an den gastgebenden TV Eppingen. Im heimischen Stadion sammelte die 27köpfige Eppinger Truppe zudem 20 Silber- und 13 Bronzemedaillen. Damit waren die Eppinger Leichtathleten Spitzenreiter im Sportkreis Sinsheim. Erfolgreichste Eppinger Athleten sind Pauline Zipplies W14 mit fünf Kreismeistertiteln (100m, 80m Hürden, Weitsprung, Kugel, Diskus) und mit vier Siegen Klara Henrich WJU18 (100m Hürden, Hochsprung, Dreisprung, Speer), Loris Cardoso M15 (80m Hürden, Weitsprung, Stabhochsprung, Hammer) und Rafael Godi M13 (75m, 60m Hürden, Weitsprung, Ball). Die überragende Leistung aus Eppinger Sicht zeigte Pauline Zipplies im Weitsprung mit 5,17m. Mit dieser Weite führt sie aktuell die Badische Bestenliste an und knackte die Quali für die Süddeutschen U16-Meisterschaften. Bei Moritz Maier blieb die Hochsprunglatte erstmalig bei 1,64m in der M15 liegen. Zweifache Kreismeister wurden Leonie Henrich,  Lasse Maier und Rico Cardoso. Einen Einzelsieg konnten Jennifer Lecour, Lea Auderer, Sina Bokelmann, Laurens Mairhofer, Niklas Maier, Helene Haug, Anna Müßig und Steffen Godi erringen. Vom TV Eppingen waren auch Aileen Godi, Jana Hafner, Aileen Schulze, Johanna Bokelmann, Nils Bauer und Hans-Martin Haug vertreten.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.