Abschied von Fritz Nöpel

Fritz Nöpel, Träger des 10. Dan und Begründer des Goju-Ryu-Karate in Deutschland
Mit großer Trauer und Bestürzung haben wir vom Tod unseres Lehrers Fritz Nöpel erfahren. Wir nehmen Abschied von der prägendsten Persönlichkeit im Goju-Ryu Karate-Do in Deutschland. Er verstarb am 19.11.2020. Fritz Nöpel wurde 85 Jahre alt. Der Träger des 10. Dan war der Wegbereiter des Goju-Ryu Karate in Deutschland. Er war es, der 1967 diesen Kampfstil nach Deutschland brachte. Neben zahlreichen Dojos gründete er auch den Goju-Ryu-Karate-Bund Deutschland e.V. (GKD) und war viele Jahre dessen Präsident. In dieser Funktion lernte er damals auch Hartmut Sauer -inzwischen seit 33 Jahren Vorsitzender des Eppinger Karatevereins- kennen und überredete ihn zur Mitarbeit als Vizepräsident und später zu seinem Nachfolger im GKD. Viele Eppinger Karatekas kannten Fritz Nöpel von Lehrgängen, Turnieren und Prüfungen. Dabei beeindruckte Fritz Nöpel immer wieder mit seiner bescheidenen, integrativen und motivierenden Art. "Er war Karatevorbild und unser Freund“, würdigt Hartmut Sauer den Verstorbenen. „In den 42 Jahren unserer Zusammenarbeit habe ich ihn nie ein böses Wort über andere sagen hören. Er verstand es, auf die Menschen zuzugehen und durch seine ruhige, fachlich fundierte und menschliche Art alle mitzunehmen.“ Der Goju-Ryu Karateverein trauert um einen guten Freund und Weggefährten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.