Felix Peschau - Deutscher Hochschul-Meister Karate 2018

Felix Peschau, strahlender Sieger bei der diesjährigen Karate-Hochschulmeisterschaft
Die diesjährigen Karate-Hochschul-Meisterschaften wurden am 28. April an der TU Darmstadt ausgetragen. 48 Hochschulen hatten 110 Starter gemeldet, gekämpft wurde in 18 Einzelkategorien der verschiedenen Disziplinen und Gewichtsklassen.
Felix Peschau trat für seine Hochschule, die DHBW Mannheim, in der Gewichtsklasse bis 75 kg an. Den ersten Kampf gegen einen Athleten der TU Berlin konnte er vorzeitig mit
9 : 0 Punkten beenden, genauso wie den zweiten Kampf gegen einen Gegner von der Uni Tübingen. Im dritten Kampf gegen einen Kontrahenten der Uni Magdeburg musste Felix dann über die gesamte Distanz von drei Minuten reine Kampfzeit, ließ aber auch hier keinen Treffer des Gegners zu und gewann klar mit 5 : 0. Im Finale stand Felix wiederum einem Kämpfer von der Uni Magdeburg gegenüber, den er seit vielen Jahren aus verschiedensten Karate-Kader-Kämpfen kennt. In diesem Finale ging es sehr eng zu mit vielen karate-technischen Finessen und Tempo auf höchstem Niveau. Sekunden vor Schluß des Kampfes, geprägt von wechselseitigen Punkterfolgen, konnte Felix mit einem mustergültigen Gyaku-Zuki Fauststoß zum Kopf seines Gegners den Endstand von 3 : 2 herstellen und die DHM Karate 2018 für sich entscheiden.
Felix ist Trainer im Goju-Ryu Karateverein Eppingen und trainiert dort die jugendlichen und erwachsenen Wettkämpfer des Vereins mehrmals die Woche in der Hardwaldhalle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.