Gürtelprüfung beim Karateverein wirft ihre Schatten voraus

Prüfer Matthias Schäfer instruiert nochmals die Prüflinge vor einer Gürtelprüfung
Seit dem Wiedereinstieg nach der Sommerpause läuft der Trainingsbetrieb beim Eppinger Karateverein -unter den jeweils aktuellen Rahmenbedingungen und Einschränkungen- beinahe schon wieder in gewohnter Weise. Die ersten Wettkämpfe, Turniere und Lehrgänge fanden bereits wieder statt bzw. stehen kurz bevor. Auch die nächste vereinsinterne Gürtelprüfung wirft schon ihre Schatten voraus. Dojo-Leiter Matthias Schäfer wird voraussichtlich am 21.12. die Prüfung durchführen. Alle Karatekas, die ihr Können beweisen wollen und die nächsthöhere Graduierung anstreben, trainieren bereits seit einigen Wochen, um an diesem Termin bestens vorbereitet zu sein. Matthias Schäfer appelliert auch an die Eigeninitiative: „Das regelmäßige Training im Verein bildet die Basis für eine erfolgreiche Prüfung. Dort lehren und üben wir Grundschule, Kata und Partnerübungen. Zusätzlich sollten zur Prüfungsvorbereitung aber auch zuhause vor allem konditionelle Eigenschaften sowie technische Abläufe geübt werden.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.