Hohe Auszeichnungen beim Turnverein

v.l. Vorsitzende des TV Eppingen Ute Schäfer-Kern, Anke Illg, stv. Turngauvorsitzender Markus Pfründer
Für lange Jahre ehrenamtliche Tätigkeit konnten gleich zwei Mitglieder des größten Eppinger Vereins ausgezeichnet werden. Anke Illg und Simone Lansche erhielten vom stellvertretenden Turngauvorsitzenden Markus Pfründer die Ehrennadel des Elsenz-Turngau in Gold beziehungsweise in Silber.
„Eine Ehrung soll Lob und Anerkennung für die geleistete Arbeit und zugleich Motivation für Zukunft sein“, so Markus Pfründer. Mit Anke Illg und Simone Lansche wurden zwei langjährige Vereinsmitarbeiter, die sich in besonderem Maße für den TV Eppingen eingesetzt haben ausgezeichnet.
Simone Lansche ist bereits 1980 in den Turnverein eingetreten und begleitet seit 1999 bis heute das Amt der stellvertretenden Kinderturnwartin. Für dieses fast zwanzigjährige Engagement wurde Lansche mit der Gau-Ehrennadel in Silber gewürdigt. Anke Illg trat 1979 dem Turnverein bei und ist seit 1997 bis heute ununterbrochen Kinderturnwartin. In der Zeit zwischen den Jahren 2008 und 2014 begleitete Illg zusätzlich das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden und war für den gesamten Sportbetrieb verantwortlich. Für dieses außergewöhnlich lange und kontinuierliche Engagement wurde Anke Illg die Ehrennadel des Elsenz-Turngaus in Gold verliehen.
Bericht: Markus Pfründer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.