Karateverein engagiert sich in der Ferienbetreuung

Simone Vollweiler und die Grundschulkinder beim Pratzentraining
Im Rahmen der Ferienbetreuung der Stadt Eppingen war auch wieder Simone Vollweiler, eine Trainerin des Eppinger Karatevereins, aktiv. In der Hellbergschule übte sie mit Grundschulkindern die Anfänge im Karate und der Selbstverteidigung. Die Kinder hatten sichtlich Spaß daran, sich auf diesem für sie noch ungewohnten Gebiet zu bewegen. Im Laufe des Trainings wurden Grundbewegungen im Karate, Pratzentraining,  Lösetechniken aus der Selbstverteidigung sowie verschiedene Spiele ausprobiert. Kurz vor Beginn des neuen Schuljahres war dies eine spannende und interessante Erfahrung für die jungen Schüler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.