Zehnmal DM-Norm erfüllt

Die Eppinger Schülerleichtathleten nutzten die Württembergischen Meisterschaften in Heidenheim an der Brenz als Qualifikations-Wettkampf für die Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften des Turnerbundes. Und die weite Fahrt lohnte sich für die sechs Eppinger Athleten. Rafael Godi schnappte sich sowohl im Fünfkampf (Sprint, Weitsprung, Kugel, Schleuderball, 1000m) wie auch im Schleuderball Einzel der M12-13 mit 32,22m die B-Quali für das Bundesfinale in Frankfurt. Pauline Zipplies sammelte im 100m Sprint mit 13,88sek. die meisten Punkte und erreichte ebenso im Fünfkampf und im Schleuderball Einzel mit 32,10m die B-Quali. Nils Bauer zeigte im Fünfkampf der M14-15 mit 47,48m im Schleuderball eine starke Leistung und wurde mit der A-Quali belohnt. Loris Cardoso erkämpfte sich im Weitsprung mit 5,18m wertvolle Punkte, die ihm ebenfalls zur A-Quali im Fünfkampf verhalfen. Im Schleuderballwerfen Einzel konnten Nils, Loris und Moritz Maier die A-Qualiweite von 46m übertreffen. Rico Cardoso steigerte seine Bestmarke im Steinstoßen (10kg) der M18-19 auf 8,40m und überbot die A-Qualiweite um fast 1,5 Meter. Somit reisen sechs Leichtathleten des TV Eppingen am 21. September zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften nach Frankfurt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.