Eine Ära geht zu Ende

v.l.nr. Pfr. Padinjarakadan, Jürgen Czemmel, Silke Kühne, Gerald Losert, Mariette Kolmar-Losert
Mit einem feierlichen Gottesdienst verabschiedete sich der Kath. Kirchenchor "Cäcilia" Kirchardt nach 44 jähriger Tätigkeit von seinem Ehrendirigenten Gerald Losert. Gleich zu Beginn bedankte sich Pfr. Padinjarakadan für die Jahrzehnte lange Dirigententätigkeit bei Herrn Losert. Während der Liturgie sangen die Chöre aus Grombach und Kirchardt unter seiner Führung eine moderne Messe. Nach dem Gottesdienst ließ der 1. Vorsitzende Jürgen Czemmel die vergangenen 44 Jahre Revue passieren und hob hervor, dass unter Geralds Leitung der Chor ein hohes Niveau erreichte und die Sängerinnen und Sänger auch für anspruchsvolle Chormusik begeisterte. So erstreckte sich das Repertoire vom Klassischen und Traditionellen bis hin zum Modernen. Herausragende Ereignise waren hier u.a. das 50-jährige Chorjubiläum mit der Aufführung der Krönungsmesse, 2002 die Konzertreise nach Rom, sowie das Konzert der Heizmann-Kantate "Jesus kommt wieder".
Der Vorsitzende bedankte sich auch im Namen des Chores für das großartige Lebenswerk. Darauf sprach auch Gerald seinen Dank aus und bat die Sängerinnen und Sänger zusammen zu halten und die Kirchengemeinde weiterhin um Unterstützung des Chors.
Beim anschließenden Stehempfang auf dem Kirchplatz fand die Feier einen schönen Ausklang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.