4 die Zahl des Tages

Andreas, Ralf und Tobias zufrieden im Ziel.
Ein super Event trotz der Coronakrise gab es in Mudau. Durch die Pandemie wurde der traditionelle Herbstlauf im Odenwald auf 2 Tage verteilt. Am Freitag starteten Markus Brand und Dominik Krist beim 5km  Lauf und belegten mit 23 Minuten und 27:17 Minuten tolle Plätze. Super vorallem, bei Dominik´s erstem Wettkampf, den er super meisterte.
Am Samtag ging es weiter mit dem 10 Kilometer Lauf und dem Halbmarathon.
Dabei erreichte Tobias Bissinger in einer neuen persönlichen Bestzeit in 35:47 Minuten nach knapp verlorenem Zielspurt den 4. Gesamtplatz beim 10 Kilometer Lauf.
Des Weiteren knackte Ralf Straßwiemer zum ersten Mal die 40min Marke in 39:34 Minuten deutlich und wurde durch den 13. Gesamtplatz (AK 4.) belohnt.
Andreas Heyne erreichte in 59:55min das Ziel.
Beim Halbmarathon belegte Tobias Feyrer den 4. Gesamtplatz in 1:16:27h.
Eva Hofmann kam in 1:58:30h glücklich und schmerzfrei ins Ziel.
Knapp dahinter kam Alois Hirnbichler im bayrischen Outfit in 1:59:13h ins Ziel.
Das super Ergebnisse des Herbstlaufes in Mudau rundete Robert Simonis mit einer Zeit von 2:06:35h ab.
Hoffen wir auf weitere Laufveranstaltungen und sind gespannt, welche Glückszahl es für das FuF-Laufteam e.V. das nächste Mal gibt.

Https://fuf-laufteam.de 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.