Wohnzimmerkonzert mit Zugabe

#HaltetDurch #WirBleibenZuhause #WirSpielenVonZuhause

Weil der Musikverein "Eintracht" Lehrensteinsfeld am 4. April nicht wie geplant zum Frühjahrskozert nach Lehrensteinsfeld laden konnte, überraschten die Musiker ihre Fans und alle Blasmusikfreunde kurzerhand mit einem kleinen Wohnzimmerkonzert. Jeder für sich allein zuhause hatten einzelne Orchestermitglieder ihre Stimme der beliebten Polka "Böhmischer Traum" eingespielt. Das ganze wurde als Video zusammengeschnitten und am 4. April, dem eigentlichen Konzerttermin, pünktlich um 20 Uhr auf der Vereins-Facebook- und -Webseite veröffentlicht. Das eigentliche Konzert soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Überwältigt von der unfassbaren Resonanz – mit rund 3.000 Videoaufrufen auf Facebook und mehr als 11.000 auf der Website - hat der MVL nun noch einen draufgelegt. Als Zugabe habe die Musiker und ihre Dirigentin Anne Löffelmann die "Ode an die Freude" in den improvisierten Heim-Studios eingespielt und das fertige Mutmach-Video am Ostersonntag um 18 Uhr auf den Vereins-Internetkanälen www.musikverein-lehrensteinsfeld.de und facebook.com/MusikvereinLehrensteinsfeld in die Welt hinausgeschickt.

Der MVL bedankt sich für die tollen Rückmeldungen und bei allen, die gerade tapfer durchhalten und hofft, dass es bald auch wieder gemeinsame Live-Auftritte vor „echtem“ Publikum geben kann.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.